Webinar: Relaunch im E‑Commerce

Webinar Relaunch im E-Commerce

„Einblick in die technische Umsetzung einer Composable Commerce Platform“

Webinar on demand

Felix Härtig und Tino Müller skizzieren den Prozess der technischen Implementierung und Migration zu einem Composable Commerce Architektur. Als Berater und Softwarearchitekt beim Enterprise-Commerce-Spezialisten eCube geben die beiden einen spannenden Einblick in ihr daily Business und wagen auch einen Deep Dive in technische Details.

Neben wertvollen Impressionen in den Projektablauf und Tipps für die Umsetzung gibt es Gelegenheit, Fragen zum Vorgehen, zu Vor- und Nachteilen von Composable Commerce Plattformen oder monolithischen Systemen zu stellen.

Dieses Webinar ist für dich, wenn…

…du wissen willst, wie die tatsächliche Umsetzung eines Relaunchs im E-Commerce mit einer Composable Commerce Plattform beispielhaft aussieht und welche Prozessschritte sie beinhaltet. Uns ist bewusst: Jedes Projekt und jeder Startpunkt ist individuell.

Agenda:

01 Wozu ein Relaunch?
02 Migrationsstrategie: Das Strangler Pattern
03 Wieso Composable Commerce?
04 Composable Commerce Systeme
05 Eigene Services hinzufügen
06 Einen Aggregator Service verwenden
07 Verwendung und Migration von Drittsystemen
08 Frontends
09 Verbindungen aufbauen: Frontend meets Headless
10 Strangler und das Frontend
11 Q&A

Über unsere Referenten:

Felix Härtig – Softwarearchitekt und Senior Software Developer

Seit seit nun über 7 Jahren bei eCube habe ich Erfahrungen in den unterschiedlichsten E-Commerce-Projekten sammeln dürfen. Ich bin vertraut mit den vielfältigsten Herausforderungen unserer Kundschaft und verfüge als Senior Java Entwickler und Associate Functional Architect (commercetools) auch über ein großes Repertoire an Lösungen. Gerne berate ich unsere Kund*innen bei allen technischen Fragen rund um die Themen SOA, Microservices und Web-Apps.

Tino Müller – Digital Business Consultant

Als ehemaliger Entwickler, Agilist und Product Owner begleite ich als Digital Business Consultant Unternehmen und Projekte im E-Commerce Umfeld.

Jetzt kostenlos anfordern

Artikel teilen

Auch interessant

Eine Nahaufnahme eines Computersystem aus Lego-Bausteinen, eine Hand ersetzt einen der Baustein – Metapher für Retrofit/Modernisierung am bestehenden System
Beispiel für eine erfolgreiche Software-Modernisierung: Headless Frontend für ein monolithisches Shopsystem

Eine gezielte Software-Modernisierung (Retrofit) kann eine schnelle und risikoarme Alternative zum Replatforming sein. In diesem Beispiel wird die Storefront eines Shops an den Bedarf des Marketings angepasst.

Illustration Notebook mit 4 Warenkörben
Monolithische Commerce-Systeme am Limit: Neu bauen oder schrittweise transformieren?

Veraltet, kompliziert, unflexibel – wenn vorhandene Technologien den Anforderungen des modernen digitalen Geschäfts nicht mehr gerecht werden, ist eine grundlegende Veränderung nötig. Erfahren Sie hier, wie Sie den richtigen Ansatz für die Transformation Ihres Digital Commerce finden.