Podcast: So bekommen Sie Ihre Produktdatenqualität in den Griff

Produktdaten entscheiden über den Verkaufserfolg in Online-Shops, werden aber nicht selten vernachlässigt, sagt Joachim Uhrlaß, einer unserer Geschäftsführer in der Niederlassung Leipzig.

Vor allem die Produktdatenqualität spielt eine tragende Rolle! Die Erfahrungen aus vielen Projekten zeigen, dass die Datenbasis, die Hersteller zur Verfügung stellen, häufig nicht ausreichend ist, um Käufer zu überzeugen. Das gilt besonders im technischen E-Commerce, wo große Mengen an Zahlen und Attributen im Spiel sind. Die unterschiedliche Qualität der Daten und fehlende Standards erschweren den Umgang mit den Daten. Hilfreich ist es, wenn im Shop-System so viele Prozesse wie möglich halb oder vollständig automatisiert werden können.

Hier kommt das Konzept der Product Data Consolidation ins Spiel, das Uhrlaß und unser eCube-Team speziell für Online-Shops entwickelt hat, in denen große Datenmengen aus verschiedenen Quellen zusammenfließen.

Erfahren Sie mehr über Produktdatenqualität im Interview, das Sie hier als Podcast hören können:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Ecommerce Radar · Datenqualität in Online-Shops: Produktdaten #094

Passend dazu: Produktdaten im E-Commerce: Verwalten Sie noch oder veredeln Sie schon?

Artikel teilen

Auch interessant

Whitepaper: Produktdatenmanagement der nächsten Generation

Podcast: Produktdaten im E‑Commerce

Unser Geschäftsführer Günter Heiß war zu Gast bei Handelkompetent – dem Podcast des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel. Im Interview mit Georg Wittmann von ibi research ging es um das Thema "Produktdaten im eCommerce". Produktdaten…