Emporix Commerce Execution Platform (CXP)

eCube konzipiert Execution Templates für Emporix und Celonis

Für den E-Commerce Software-Anbieter Emporix und Celonis, Spezialist für Process Mining Lösungen, hat eCube das erste Ausführungsszenario der Emporix Commerce Execution Platform (CXP) in Europa entwickelt. Das Ziel: Die dynamische Optimierung und Personalisierung der Customer Journey auf Basis von Echtzeit- und End-to-End-Prozessinformationen. Das Ergebnis: Höchste Flexibilität, um sich an die Echtzeitänderungen der Kundennachfrage, des Bestands sowie des Lieferanten- und Erfüllungsstatus anzupassen.

 

Optimale Kombination von Process Mining und Commerce-Intelligenz

Eine der größten Herausforderungen im Enterprise-Commerce war es bislang, nach Eingang der Kundennachfragen in Echtzeit auf Änderungen im Warenbestand oder beim Lieferanten- und Orderstatus zu reagieren. Emporix und Celonis gingen dieses Problem an und eCube konnte die Vorreiterrolle in der Entwicklung der ersten out-of-the-box Templates für die CXP in Europa übernehmen. Durch die intelligente Verzahnung der Process Mining-Tools von Celonis und deren Integration in das Headless Commerce-Angebot von Emporix entstand so die neue Commerce Execution Platform (CXP). Die Plattform ist so aufgebaut, dass sie sich an die täglichen Abweichungen und Veränderungen im Ordermanagement von Käufern und Verkäufern anpasst und versteckte Ineffizienzen wie veraltete Preise oder nicht verfügbare Lagerbestände spontan erkennt oder dynamisch auf das Kundenverhalten auf Prozessebene reagiert. Dies führt zu einem verbesserten Kundenerlebnis, Umsatzsteigerungen und verhindert Kosteneinbußen im laufenden Betrieb.

Emporix Commerce Execution_Scenario_CXP

Exzellentes Ordermanagement für alle Anbieter mit komplexen Kundenprozessen

Die Commerce Execution Platform (CXP) eignet sich grundsätzlich für alle E-Commerce-Anbieter, erweist sich aber als besonders effektiv im B2B-Bereich, im Großhandel oder für große Einzelhändler und Hersteller im Direct-to-Consumer-Kanal, da diese im Regelfall hochkomplexe Kundenprozesse zu verwalten haben. CXP bietet E-Commerce-Anbietern die Möglichkeit, ihre Customer Journey dynamisch zu personalisieren, indem sie Echtzeit- und End-to-End-Prozessinformationen nutzt und so die erste prozesskontextbasierte Lösung im E-Commerce-Bereich darstellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Echtzeitanalyse für die Optimierung „on the fly“

Kern der Anwendung ist die Abbildung der Geschäftsprozesse und deren Analyse in Realtime. So werden Unternehmensbereiche wie die Beschaffung, die Kreditorenbuchhaltung, Fertigung, Vertrieb oder auch die Logistik on the fly analysiert und mit dem daraus generierten Prozesswissen automatisch optimiert. Ob Retoure, Preisaktualisierung, Veränderungen im Warenbestand oder Lieferverzögerungen, Emporix CXP geht gängige Lieferkettenprobleme an und kann intelligente Substitutionen anbieten. Ermittelt das System beispielsweise eine Auslieferungsverspätung bei einem Produkt, empfiehlt es auf Basis von Echtzeitdaten Neuvorschläge für die Interaktion mit dem Geschäftskunden noch während er oder sie den Kauf tätigt. Das sorgt für mehr Transparenz und Kundenzufriedenheit.

Emporix Commerce Execution Platform (CXP) Process Dashboard Celonis Emporix CXP

„Schon seit unserer Gründung im Jahr 2000 unterstützen wir große Player im digitalen Business bei der Entwicklung digitaler Ökosysteme auf Basis agiler Methoden und smarter Technologien.“, erläutert eCube-Geschäftsführer Günther Heiß die Zusammenarbeit mit Emporix und Celonis. „Headless- und Composable-Commerce-Lösungen spielen dabei in den letzten Jahren eine immer entscheidendere Rolle. Wir sind stolz darauf, bei der Entwicklung von weiteren Lösungsbausteinen von Emporix mit an Bord zu sein und weitere Optimierungspotenziale im Enterprise Commerce zu erschließen.“

Artikel teilen

Auch interessant

Einkaufswagen mit Neon-Beleuchtung auf dunkklen Hintergrund
Digital Commerce Trends und Themen 2023 – Teil 2

Auch im zweiten Teil unserer Trends und Themen 2023 konzentrieren wir uns auf die Technologien und Strategien, die Ihr Geschäft konkret weiterbringen können: Wie Daten Ihren Verkauf smarter machen, adaptive, responsive und barrierefreie Kauferlebnisse sowie leane Prinzipien im Digital Commerce.

Ein Bild, das das Cover des Whitepapers "Best-of-breed vs. Best-fit" zeigt.
Whitepaper: Die beste Lösung für den Digital Commerce finden

In diesem Whitepaper erhalten Sie einen Überblick über Technologie-Konzepte, die es ermöglichen, eine flexible Basis für Ihren Digital Commerce zu legen: Best of Breed, Headless Commerce, serviceorientierte Architekturen, API First und andere.