Impulse, Einblicke, Wissenswertes – unser Magazin

Ob sich ein neues Thema aus dem Business-Umfeld ergibt, sich technologiemäßig etwas bei uns getan hat oder ein spannendes Projekt mit interessanten Erfahrungsberichten ansteht – sobald es etwas Neues aus dem eCube-Kosmos gibt, erfahren Sie es hier.

Ein Icon, das zwei in entgegengesetzte Richtungen zeigende Pfeile abbildet und ein Icon, dass eine Lupe darstellt.

Software-Dienstleister reibungslos wechseln (Teil 1): Defizite erkennen, die richtige Wahl treffen 

Entdecken Sie in unserem Blogbeitrag, wie Unternehmen Defizite bei ihrem Software-Dienstleister erkennen und erfolgreich zu einem neuen Partner wechseln können. Lernen Sie, typische Missstände zu identifizieren und nutzen Sie unsere Checkliste für die gezielte Suche und Auswahl eines passenden Dienstleisters. Erfahren Sie, warum eine regelmäßige Überprüfung der Zusammenarbeit entscheidend ist und wie Sie den Wechsel reibungslos gestalten können.

Download

Nahtloser Dienstleisterwechsel: Ihre Checkliste für einen reibungslosen Übergang

Wechseln Sie reibungslos und risikofrei zu einem neuen Software-Dienstleister. Laden Sie unsere kostenlose Checkliste für eine nahtlose Übergangsplanung bei eCube herunter.

Eine Person, die mit dem Rücken zum Beobachter in einem Gang mit vielen Bildern steht, Science Fiction-artig

E-Commerce Trends & Themen 2024 – Teil 2: Was verliert an Bedeutung?

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Wir wagen einen Blick in die Glaskugel für 2024 und unterstützen Unternehmen dabei, neue Entwicklungspotenziale für ihren E-Commerce auszuschöpfen. Im Folgenden gehen wir der Frage nach, was 2024 an Bedeutung verliert – wie gewohnt subjektiv und praxisnah.

Ein Bild, auf dem mehrere Personen zu sehen sind, die an einem Tisch sitzen und reden.

E-Commerce Trends & Themen 2024 (Teil 1): Was wird wichtig?

Der digitale Verkauf ist ständig in Bewegung. Wir wagen einen Blick in die Glaskugel für 2024 und unterstützen Unternehmen dabei, neue Entwicklungspotenziale zu identifizieren und zu nutzen. Im Folgenden gehen wir der Frage nach, was 2024 wichtig wird – wie gewohnt subjektiv und praxisnah.

Das KI-generierte Bild zeigt einen Mann, der an einem Kameraobjektiv hantiert.

Systeme intelligent tunen, statt neu bauen: Beispiele für Software-Retrofitting im E‑Commerce

In unserem Blogbeitrag beleuchten wir die Vorteile des Software-Retrofittings im E-Commerce. Erfahren Sie, wie Unternehmen ihre bestehenden Technologien effizient verbessern können, um Investitionen zu schützen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit Beispielen und praxisnahen Tipps zeigen wir, warum Software-Retrofit eine lohnende Alternative zum kompletten Systemneubau ist.

Warum Headless Commerce für eine effiziente Omnichannel-Strategie unerlässlich ist

Warum Headless Commerce für eine effiziente Omnichannel-Strategie unerlässlich ist

Optimieren Sie Ihre Omnichannel-Strategie mit Headless Commerce! Entdecken Sie Vorteile, MACH-Architektur, Technologien & Umsetzungstipps. Jetzt Blogbeitrag lesen!

Composable Commerce 4 Mythen beim Wechsel zum Composable Commerce Webinar

Webinar: Compose it till you own it: Unsere Anleitung zu Ihrem E‑Commerce‑Baukasten

Der Precomposer spart bis zu 3 Monate manuelle Entwicklungszeit und Kosten im sechsstelligen Bereich. Wie das funktioniert und welche Herausforderungen damit gelöst werden können, zeigen die Macher des “Precomposer” von eCube in diesem 45-minütigen Online-Vortrag mit einem kurzen Blick unter die Haube für alle Entwickler und Architekten.

A person working on a modular computer system, symbolised by a large lego structure.

Retrofit im E-Commerce: Wie Unternehmen ihre Technologien mit geringem Risiko und Aufwand nachrüsten

Wenn das Altsystem nicht mehr den Anforderungen genügt: Ein Software-Retrofit kann in vielen Fällen eine schnelle und risikoarme Lösung sein.

Die Titelseite des Whitepapers "Produktdatenmanagement der nächsten Generation" auf einem hellblauen Hintergrund Download

Whitepaper: Produktdatenmanagement der nächsten Generation

Die Aufbereitung bzw. Bereitstellung von Produktdaten für den Online-Verkauf stellt jeden zweiten Händler vor Herausforderungen. Dafür haben wir das Konzept der Product Data Consolidation (PDC) entwickelt, das wir Ihnen hier vorstellen wollen.

Bild eines Raketenstarts im Comicstil

Accelerator von eCube: 21 Wochen schneller zur MACH-Architektur und -Infrastruktur

Der Aufbau der technologischen Basis für den Composable Commerce kostet Zeit und Ressourcen, die Händler sinnvoller in die Entwicklung ihres digitalen Geschäfts investieren. Die Accelerator-Lösung “Precomposer” von eCube beschleunigt den Launch eines Online-Shops auf MACH-Basis um fast ein halbes Jahr, indem er ein fertiges Set-up-Paket bereitstellt und so dutzende Personentage für die Recherche, Auswahl und Implementierung der Architektur und Infrastruktur einspart.

Vorherige Seite Nächste Seite