Podcast

Unser Geschäftsführer Günter Heiß war zu Gast bei Handelkompetent – dem Podcast des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel. Im Interview mit Georg Wittmann von ibi research ging es um das Thema “Produktdaten im eCommerce”.

Produktdaten im eCommerce – oft unterschätzt, selten gut gepflegt

Produktdaten entscheiden wesentlich über den Verkaufserfolg im eCommerce, insbesondere, weil sie bestimmen, wie Produkte dem Käufer präsentiert werden. Schlechte Produktbilder und Fehler in Artikelbeschreibungen sowie unübersichtlich formatierte oder uneinheitliche Informationen wirken unseriös und kosten im Extremfall Umsatz. Käufer erwarten einwandfreie, einheitliche und umfassende Informationen, das gilt besonders im B2B.

Zudem sind hochwertige Produktdaten wichtig, um Algorithmen und Prozesse zu steuern. Funktionen wie Produktsuche, Produktempfehlungen oder die Personalisierung von Inhalten brauchen hochwertige Produktdaten, die konkrete Arbeitsanweisungen für Algorithmen enthalten. Je mehr Produktdaten mit sogenannten Metadaten angereichert sind, desto besser funktioniert der Online-Verkauf. Anders herum: Schlechte Daten kosten Händlern auch hier baren Umsatz.

Die Ursachen für schlechte Produktdaten sind vielfältig: Zum einen werden Produktdaten für den Online-Verkauf oft 1:1 aus dem klassischen Vertrieb, z.B. aus Katalogen oder aus Datenblättern, übernommen. Die Daten genügen in diesen Fällen selten sowohl inhaltlich noch strukturell den Anforderungen im Online-Verkauf.

Darüberhinaus werden Produktdaten häufig aus verschiedenen Quellen, von verschiedenen Herstellern und Händlern, für den Online-Verkauf zusammengeführt und regelmäßig aktualisiert. Dabei sind diese Daten oft uneinheitlich; Fehler, die man einmal behoben hat, tauchen beim nächsten Update wieder auf. Die Qualität der Daten bleibt trotz vieler Bemühungen gleichbleibend schlecht. 

Das gilt vor allem, wenn Produktdaten nicht regelmäßig und systematisch analysiert und aufbereitet werden. Dafür fehlen vielen Händlern sowohl die Ressourcen als auch die richtigen Instrumente. Ein Dilemma, dass Händlern Nerven und Umsatz kostet… 

Wie Sie als Händler die Qualität Ihrer Produktdaten dauerhaft in den Griff bekommen, erfahren Sie in unserem Podcast mit Günter Heiß, Geschäftsführer bei eCube.

Höchste Zeit, die Aufbereitung Ihrer Produktdaten gezielt zu digitalisieren?

Erfahren Sie mehr über unsere Software Chioro, mit der Sie Ihre Produktdaten automatisiert für den Onlineverkauf veredeln können.